Wenn Gedanken unsere Realität bestimmen

Nicht Gedanken dürfen uns definieren und unser Wesen/Charakter/Handeln formen, sondern nur das Wort was aus Gottes Mund kommt. Nur von Gottes Worten, seinen Gedanken über uns Menschen, wissen wir, dass sie die Wahrheit sind. Prüft eure Gedanke mit dem Wort Gottes und sondiert die Lügen aus, so werdet ihr erneuert in der Wahrheit, Friede kommt und eurer Glaube wird gestärkt. Ziehe die Wahrheit an und laufe in ihr.

Johannes 8,32

Epheser 4,23

Römer 12.2

Matthäus 15:19

Philipper 4,7

Eine Antwort zu „Wenn Gedanken unsere Realität bestimmen”.

  1. Alles was unter
    Geist, Glaube
    oder auch Gnade läuft

    die Seele
    der Geist
    ist in uns
    nicht da draussen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s