Einen anderen Gott anbeten

Oft habe ich mich gefragt, wie kann man einen anderen Gott anbeten als Jesus Christus?

„Du sollst neben mir keine anderen Götter haben.“ Mose 1- 2, Gebot 2

Doch es geht viel schneller und leichter als Gedacht. Anbeten heisst nicht nur vor eine Statue auf die Knie gehen, sondern es reicht schon, wenn man sein Leben nach seinen Wünschen ausrichtet und nicht nach den Wünschen Gottes.

Hier ein paar Götter, welche man auf dieser Welt anbetet:

  • Der Wunsch nach Geld und Reichtum (der Mammon)
  • Der Wunsch nach Macht (Karriereleiter) und Status (berühmt und bekannt sein) (der griechische Gott  Kratos)
  • Ein lebendes, totes oder unsichtbares Idol  (man stellt den Menschen oder etwas unsichtbares über Gott)
  • Eigene Kinder anbeten (man richtet sein Leben nach den eigenen Kinder aus und nicht nach Gott)
  • Der Wunsch schön zu sein (römischer Gott Adonis)

Es gibt noch viele mehr, welche ich noch nicht erwähnt habe.

Mir ist bewusst, dass natürlich die Intensität des Wunsches, bez. die Wichtigkeit dieses Wunsches im Leben, entscheidend ist. Trotz aller dem war mir wichtig, dieses Thema anzusprechen.

In Liebe,

eure Noemi

Spirituelles

1 Comment Hinterlasse einen Kommentar

  1. Guten Morgen Noemi,

    schnell hat es uns, daß wir, wie oben beschrieben uns nur ein wenig abwenden…
    und ehe man sich versieht, wird man immer mehr hineingezogen und auf der anderen Seite weggezogen.
    „Wer mich aber nicht liebt, bewahrt meine Worte nicht und gehorcht dem Fleisch und der Welt. Wißt, was ich euch sage, sind nicht die Worte Jesu, des Nazareners, sondern die Worte des Vaters; denn ich bin das Wort des Vaters, der mich gesandt hat.“ (Joh. 14, 22)

    Und irgendwie hinken wir dann auf zwei Beinen.
    Danke für deine Erinnerung und die zarte Ermahnung,
    Raffa.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: