Teil 8. – Fazit Entgiftungskur – Fasten

Alles in allem habe ich diese Woche erstaunlich gut überstanden. Ich habe definitiv gehungert und wie, jedoch habe ich es mir noch viel schlimmer vorgestellt, als es schlussentlich war. Körperlich habe ich 4 Kilo abgenommen und daher ein Gewicht von 48 kg erreicht, so leicht war ich das letzte Mal mit 15 Jahren. Ansonsten hat der Körper es echt gut weggesteckt, ausser natürlich die kleineren Leiden wie zum Beispiel, Pickel im Gesicht, Müdigkeit, Hungergefühl und Magnesiummangel.

Im Nachhinein denke ich, dass das Fasten besonders gut für den seelischen Teil in uns ist. Natürlich ist es für den Körper auch sehr gut, besonders um Giftstoffe besser aus dem Körper zu transportieren, trotzdem war/ist der klare Gewinner meine Seele. Ich war voller Energie und Tatendrang, ich habe meine Wünsche noch nie so klar vor Augen gesehen und noch nie so schnell umgesetzt, wie in dieser Woche. Der Beweis, die neue Facebook-Gruppe – der bedingungslosen Liebe, welche ich gegründet habe und nun seit dieser Woche verwalte. Es geht also voran mit dem Projekt- das innere Licht der Mitmenschen zum Leuchten zu bringen.

Würde ich wieder einmal Fasten wolle?

Selbstverständlich! Ich kann es mir gut vorstellen, 1 Mal im Jahr eine Fastenkur in Basis von Flüssignahrung zu machen. Körper und Seele dankt herzlich! Ich glaube, dass wenn man energetisch arbeitet, es umso wichtiger ist, sich auch körperlich durch eine Heilkur zu heilen, damit man bei den Behandlungen noch viel empfänglicher ist für die Energiequelle und somit die Heilung effektiver ist. Das gleiche gilt für den Verzehr von Flesich, als Lichtarbeiterin sollte man darauf verzichte. Ich kann mir also gut vorstellen, dass Buddha oder Jesus mit dem Fasten, ihren inneren Wachstum fördern konnten und somit die Wunder vollbringen konnten, welche sie dann auch gekonnt taten.

Nun wartet mein Schockoladenhase auf mich!

Voller stolz und von Herzen,

 

eure Uroviel

Spirituelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: