Eingebungen / Gedanken / Träume


Das Licht

Das Licht umarmte mich, er sprach: Ich Liebe dich! So schenkte er mir das Licht aus gnade und platzierte es in mein Herz! Es werde Licht! 

24.10.18/ Noemi


 Tote Braut

Ich hatte ein Albtraum, ja es war ein Traum, doch in diesem Traum gab es so viel Wahrheit und ich glaube fest dran, dass mir Gott in diesem Traum was sagen wollte.

Ich ging mi einem ehemaligen Freund in eine Bar, ich wollte an diesem Abend Party machen. Doch auf dem Weg, begegnete mir eine gute Freundin,welche gerade am Querflöten-Unterricht teilnahm und ich wollte nicht mehr zu dieser Party gehen, ich wollte lieber lernen Querflöte zu spielen.

Dem ehemaligen Freund begleitete ich somit nicht mehr zur Party, sondern ließ ihn alleine gehen. Doch Gott wollte, dass ich mit dem Geist mitgehe und alles von Ferne betrachte.

Gott zeigte mir, die Party, die vielen Menschen, welche unkontrolliert,alkalisiert Lachten. Ich sah minderjährige Mädchen, welche von Männern überredet wurden, mit ihnen zu gehen und mit ihnen Unzucht zu treiben. Ich sah viele Unsittlichkeiten. Die Gedanken der Menschen wurden von Sünde, Lust und Leidenschaft beherrscht. Gott versuchte, ein minderjähriges Mädchen davon Abzuhalten,sich auf ein Mann einzulassen, doch sie entschied sich nicht für Gott sondern ging der Sünde nach.

Gott richtete meine Aufmerksamkeit, auf den Fluss neben der Veranstaltung. Der Fluss sah wie ein normaler Fluss, wie wir die Flüsse kennen. Neben dem Fluss sah ich eine Frau, sie enteckt ein Stück weißer Spitze in der Strömung. Die Frau ging ins Wasser, um diesen Fetzen zu schnappen und zog es an sich ran. Als sieh fester daran zog, schwappte eine Leiche hoch, es war eine tote Frau in einem weißen Brautkleid, sie hatte kein Leben mehr in sich. Von diesem grässlichen Anblick, wurde die Frau übermannt und sie erkannte, dass in diesem Fluss nichts Lebendiges war und sie wurde mit in die Tiefe gezogen.

Ich wachte auf und ich wusste, dies war nicht einfach ein Traum, dies war eine Botschaft.

Durch die Bibel weiß ich, dass die Braut Gottes, die Kindergottes bez. die Menschen welche an Gott glauben und Jesus folgen symbolisiert. Die Braut scheint vom Weg abgekommen zu sein, denn sie fand den Tod.  Der Fluss normalerweise die Bedeutung von der Quelle beziehungsweise, die Quelle Gottes, das Wasser welches den Durst löscht und Leben schenkt. Doch dieses Wasser scheint nicht Leben zu bringen, es lässt die Kinder Gottes sterben.

Fazit: Gott wollte mir zeigen, dass in der Heutigen Zeit (Endzeit) viele Menschen vom Glauben abkommen. Viele junge Leute verfallen der Partyszene, dem Alkohol und der Unzucht, ein gefundenes Fressen für die dunkle Macht.

Liebe Kinder Gottes, ihr welche bereits Jesus kennt und das Leben ihm gegeben habt, folgt nicht der Sünden und dem Lügner. Verfallt nicht in die Reichtümer dieser Welt und trachtet nicht nach dem nächsten Kick (Drogen, Alkohol und OneNightStand), sondern nach Gott und sein Wort.

Ich mag Feiern, jedoch nur in einem gesitteten Maas und Gott sollte nicht außer Acht gelassen werden, unser Blick sollte immer auf ihn ruhen– angeschlossen an der Quelle des wahren, lebendigen Gottes durch seinen Geist.

29.11.18/ Noemi

%d Bloggern gefällt das: