Ich danke dir, was du alles fĂŒr mich gemacht hast. Du hast mein Leben wertvoller als deines erachtet und dich an meiner Stelle ans Kreuz nageln lassen. Ich denke stetig daran! Ich denke an deine liebe zu mir und allen Menschen, denn fĂŒr uns alle bist du in den schmerzhaften Tod gegangen ohne ein RĂŒckzieher […]

Stell dir vor du hast ein wertvolles Ticket (Einladung) erhalten, damit du mit diesem Ticket zu einer Hochzeit gehen kannst, wenn die Zeit gekommen ist. Die Hochzeit liegt in der Zukunft und auf das Ticket muss du gut acht geben, damit diese Ticket nicht irgendwo verloren geht, oder dir weggenommen wird. Auf diesem Ticket steht […]

Ich habe ein Bild erhalten, dass ich zu anfangs nicht zuordnen konnte. Ich sah Menschen mit zu getackerten MĂŒndern. Was hat dies zu bedeuten? In den heutigen Generationen haben wir gelernt uns von Innen zu verschliessen, wir haben gelernt unsere Seele (NĂ€fesch/Ruach) mundtot zu machen, sodass diese nichts mehr zu sagen hat. Wir haben gelernt […]

Liebes Kind Gottes, egal was dich gerade belastet oder aktuell deine ganze Aufmerksamkeit bedarf und einfordert. Lass dich nicht von der Angst ĂŒbermannen und in die Hoffnungslosigkeit und Einsamkeit ziehen! Du bist nie allein und du hast guten Grund zu hoffen! Gott anzuklagen bei Lebenskrisen ist der einfachste Weg fĂŒr ein Menschen, aber es Ă€ndert […]

Viele Kinder Gottes haben der LĂŒge des Teufels geglaubt, dass wir nur fĂŒr unsere Gemeinde oder unsere Nahestehenden beten sollten. Falsch, wir haben einen Gott und wir sind eine Gemeinde (Leib) und eine Herde! Alle Kinder Gottes sind aufgefordert stetig fĂŒreinander zu beten, erst recht, wenn dich jemand darum bittet oder wenn dir Gott diese […]

Geliebter Mensch, der nicht an Jesus glaubt, sich aber angesprochen fĂŒhlt, mir ist bewusst, dass dieser Brief zu anfangs vielleicht dĂ€mlich oder suspekt erscheinen mag, doch ich finde vieles muss durch diesen Brief bibelgetreu klargestellt werden, was die Beziehung von Christen zu nicht Christen bedeutet und dies möchte ich, durch meine Sichtweise der Dinge tun, […]

Ich bin Gott dankbar, dass ein Gebet, wie Rauch ist, der nicht vergeht, aufsteigt, bis in den Himmel, vor seinen Thron und dort immer bestand hat, fĂŒr Gott als wohlgeruch des Glaubens, als eine Art Opfergabe. Unsere Gebete sind Glaubensbeweise, aber auch Beweise des Vertrauens zu Gott. Gebete ermöglichen Dinge besser loszulassen, die einem BeschĂ€ftigen, […]