Die Energie- Balance

Ich befand mich gerade im Sole Becken als mir bewusst wurde, wie Energien auf den Menschen wirken.

Was ein Sole Becken ist, kann man gut mit dem toten Meer in Jordanien vergleichen, einfach in  Swimingpool Format– das Tote Meer ist ein Abflussloser See, welche durch den hohen Salzgehalt bekannt ist. Durch den prozentual hohen Salzanteil floatet man wie eine Leiche auf der Wasseroberfläche – aus diesem Grund der Name, totes Meer.

Jedenfalls bin ich gerade in diesem Becke und versuchte mich zu entspannen, doch dies gelang mir nicht, da sich sehr viele andere Menschen in diesem Indoorpool befanden, natürlich zu meinem Ärgernis. Durch jede einzelne Bewegung der Mitbenutzer, kam eine individuell grosse Welle, seitlich, von vorne, von hinten auf mich zu geschwappt. Ich konnte mich also nicht auf mich selbst konzentrieren und Entspannen, sondern musste meinen Körper so ausbalancieren, dass mein Kopf, ja über der Wasseroberfläche bleibt. Ich hatte nun mal wirklich keine Lust auf brennende, rote, mit Salz gefüllte Augen. Ich fing also jede Welle mit meinem Körper ab und versuchte, mich durch einer meiner beiden Füsse am Beckenboden abzustützen.

Dies war ein gutes Exempel wie es sich anfühlen muss, wenn man jeden Tag aufs Neue mit Menschen im nahen Umfeld zu tun hat. Man treibt vor sich hin und dann kommt ein Arbeitskollege schlecht gelaunt von der Seite und fuchtelt mit seinen Händen um sich. Diese Energie kommt als grosse Welle von der Seite und bringt mich indirekt zum Wanken. Nun gilt es wieder auszubalancieren und sein passendes Gleichgewicht zu finden. Das ausgleichen solcher Energie-Wellen kann manchmal sehr energieraubend sein.

Fremdenergien sind unsichtbare Erbeben auf seelischer, geistiger Ebene. (natürlich mit Auswirkung auf den Körper, trennen kann man dies nie, gehört alles zusammen)

Ich stelle mir die Fragen, wie man dies verhindern kann? Denke gar nicht, denn wir sind nun mal nicht alleine auf dieser Welt und dies ist auch gut so. Man kann höchstens, sich eine Auszeit von diesem hin und her einholen, indem man in die Natur geht oder paar Tage in ein buddhistischen Tempel oder sonst eine Einrichtung zurückzieht. Mit der Zeit lernen wir Verständnisvoll, Achtsam und Liebend auf Fremd- Energien zu reagieren und diese so gut wie möglich, nicht zu sehr auf uns auswirken zu lassen und schon gar nicht übernehmen, denn wie gesagt, es sind nicht unsere Energien.

Auch wir sollten uns mehr darauf achten, im Bezug auf unsere Mitmenschen, die einzelnen Energien zu prüfen und dem entsprechend in Positive, Aufbauende, Heilende zu verwandeln. Es beginnt durch den Gedanken, – Wort – Tat / Handlung.

Wie dies funktioniert? Am besten durch Meditation, Selbstliebe, Gedankenprüfung, gesunde Ernährung, Arbeit mit Energie und Heilsteinen, Lebens Energie anregende Sportart usw.

Versucht eure Balance zu halten,

In Liebe

img_4610-1

Spirituelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: