Was sind Chakren?

Was sind Chakren?

Es sind rotierende Energiewirbel, welche sich entlang eines zentralen Energiekanals im Körper befinden. Sie verbinden den psychischen mit den feinstofflichen Körpern.

Die Haupteigenschaft eines Chakras ist :

  1. Versorgung des psychischen & feinstofflichen Körpers mit Lebensenergie (Chi).
  2. Übertragung von Energie & Informationen zwischen den feinstofflichen Körpern.

 

Chakren sind Empfänger, Transformatoren und Sender gleichzeitig.

Es existieren 7 Hauptchakren + 2 (Seelenstern und Seelentor) & 41 Nebenchakren. Ein hilfreiches Mittel sind die Chakren für energetische Heilarbeiten / feinfühlige Menschen, da jedes Chakra seine Bedeutung hat und dementsprechend zur gesundheitlichen, wie auch spirituellen, therapeutischen Problemlösung helfen. Ebenfalls für die Bewusstseins- und Persönlichkeitsentwicklung spielen gesunde Chakren eine wichtige Rolle.

Sind alle Energiewirbel gesund kann die Kundalini-Kraft im Becken aufsteigen, was die erste Stufe der Erleuchtung bedeuten würde.

Jedes einzelne Chakra hat seine eigenen Resonanz, seinen eigenen Ton und die eigene Farbe. Sie bestimmen unsere Vitalität, Gesundheit und den Zustand unseres Bewusstseins.

Im Idealfall sollten alle Chakren gleichmäßig geöffnet sein und sich in der vorgesehenen Frequenz und Richtung drehen. Durch traumatische Erlebnisse, negativen Einfluss oder andere Faktoren können die Chakren und die Energiekanäle jedoch blockiert werden, wodurch Missempfindungen bis hin zu Krankheiten und psychischen Problemen auftreten können.

Wenn ein Chakra geschlossen ist, kann es sein, dass ein anderes dieses durch Überfunktion auszugleichen versucht. Die Analyse und Unterstützung der Erfahrung, der Chakrenausgleich und das Öffnen sowie die Auflösung solcher Blockaden ist nicht nur für die Gesundheit, sondern vor allem für die spirituelle Entwicklung wichtig.

Chakrenarbeit

Folgende Möglichkeiten bestehen, um Chakren zu heilen, weiter öffnen oder auszugleichen:

  • das Auflegen und Tragen von Edelsteinen / Heilsteinen
  • das Hören von passenden Klangschalen
  • die Arbeit mit Düften durch Aromatherapie (Räucherstäbchen und Öle)
  • die Anwendung bestimmter Kräuter und Bachblüten
  • die Akupunktur und Akupressur sowie Shiatsu
  • die Chakra Atmung
  • bestimmte Tantra-Techniken,
  • das Yoga
  • die Chakren Meditation
  • die Chakra-Heilung durch Energie- und Geistheilung. (Lichtarbeit / Arbeit mit Gott und Engel / Reiki)

Von Herzen,

eure Uroviel

Spirituelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: