Schwanger werden durch eine gesunde Ernährung

Warum beeinflusst die Ernährung unsere Empfängnis?

Das was du isst, bist du! Das eine falsche unausgewogene Ernährung schlimme Auswirkungen auf unseren Körper hat ist uns bewusst, doch dass es unsere Empfängnis beeinflussen kann, ist vielen Menschen noch nicht bewusst. Eine Vitaminreiche und vielfältige Obst und Gemüsekost ist am optimalsten, da vor allem B-Vitamine, Betacarotin, Vitamine C, den Zyklus der Frau regulieren und unser Immunsystem stärkt. Natürlich sollte sich der Mann ebenfalls gesund ernähren, denn ohne ihn geht es ja bekanntlich nicht.

Aus eigener Erfahrung wurde ich nach meiner Ernährungsumstellung sofort schwanger. Der Frauenkörper empfängt erst, wenn dieser physisch und psychisch ausgeglichen ist. Vorher wird jegliche Kindsseele von unserem Körper abgelehnt. Was zu Folge haben kann, dass die Frau in Selbstzweifel und Depression versinkt. Andere Faktoren Stören ebenfalls die Fruchtbarkeit, wie etwa Rauchen, zunehmend höheres Lebensalter von Erstgebärenden, einen kranken Körper und Schlafmangel.

Aus diesem Grund empfehle ich jeder Frau, welche Probleme hat schwanger zu werden, auf körperlicher Ebene zuerst ihre Ernährung umzustellen. Eine grosse Hilfe war das Buch von Anthony Williams – Medical Food. Auf seelischer Ebene die Erwartungen, den Druck und Stress von sich zu nehmen, am geeignetsten durch Entspannungsübungen, Heilen durch Licht und Liebe, Yoga (http://yoga-feeling.ch), Akkupunktur und Mantras.

Gerne helfe ich dir, dich körperlich und seelisch auf deine Schwangerschaft vorzubereiten.

Alles Liebe,

deine Uroviel

Spirituelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: