Von Mitgefühl, zu Liebe, zu UNS

Mitgefühl ist nicht das gleiche wie Mitleid. Ich versuche das Wort Mitgefühl anders zu formulieren, indem ich es einfach in paar Worte aufsplitte:

Ich fühle mit dir

Das gleiche mache ich mit dem Wort Mitleid:

Ich leide mit dir

Wenn ich sehen, dass es meiner besten Freundin nicht gut geht, weil ihre Beziehung in die Brüche gegangen ist? Sollte ich mit ihr mitfühlen oder mitleiden?

Ich glaube, dass in jedem Menschen einen Funken Mitgefühl steckt. Jeder Mensch hat bereits gewisse Erfahrungen gemacht, andere Menschen machen die selben Erfahrungen. Wenn man weiss, was dieser Mensch in diesem Moment durchmacht, ist es einfacher Mitgefühl zu zeigen.

Durch mein Mitleid sauge ich ihren Schmerz in mich auf und ich schade somit zusätzlich mir selbst und kann meiner Freundin in diesem Moment keine gute Freundin sein. Mit dem Leid, welcher ursprünglich von meiner Freundin empfunden wurde, richtet sich meine Aufmerksamkeit nun auf MEIN Leid (Meinen Empfindungen) und nicht auf das Leid meiner Freundin. Ich sollte sie trösten und ihr beistehen.

Kurzgefasst, wenn jemand Hilfe braucht, sollte man nicht Mitleid haben. Sei nicht gefühlskalt, wie so viele Menschen und dass nur, weil sie sich vor den Gefühlsbomben schützen wollen.Bleib authentisch und zeige Mitgefühl.

Mitgefühl ist ein Zeichen der Liebe, denn ich versetzte mich in dich und ich weiss wie du dich jetzt fühlen magst, so kann ich für dich da sein, wenn du mich brauchst.

Mitgefühl hat eine weitere schöne Eigenschaft, es verbindet uns. Wir sehen uns als nicht mehr getrennte voneinander, sondern als Teil von einem Ganzen. Ein Teil von dir. Ich fühle uns!

Ein Beispiel:

Was denkt ihr, ist das gute an einem Bombenanschlag?

Klar, es ist etwas Schreckliches. Ja, es ist sehr traurig und die Angehörigen der Todesopfer leiden emotionale Qualen, die ich mir nicht vorstellen möchte, jedoch erahnen kann. Doch seht, dort wo es zuerst viel Hass gab, gibt es Liebe! Solche Katastrophen lösen in Menschen Mitgefühl aus und das Mitgefühl lässt uns zu einer Gemeinschaft wachsen. Wir fühlen nun das UNS! Das UNS macht uns stark und lässt den Hass einer Person (in diesem Fall vom Attentäter) durch die Opfer des Anschlages zu liebe verwandeln.

Die Liebe siegt immer, denn Sie steckt in uns. Die Liebe ist ein Teil unserer Natur. Lasst die Liebe zu und lasst euch nicht von der Angst = Wut = Hass verführen. Denn ich denke, dass die Angst der Teufel in uns ist, der uns die ganze Zeit zuredet versucht vom Apfel des Baumes (Baum der Erkenntnis) zu essen/kosten. Fühl endlich mit uns und  sehe das UNS!

Du bist nie allein!

In Liebe umhüllt,

eure Uroviel

 

Spirituelles

4 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Liebende Naomi

    …wieder ein wundervoller Beitrag reiner Seelennahrung

    Nur ist Dir hier eine Unstimmigkeit unterlaufen
    So Du den vorchristlichen Genesismythos erwähnst
    Die geinte Wesenheit Mensch aß nur vom Baume des Lebens
    Liebesfrüchte
    Das war der Garten Eden

    Die Schlange das zentrale Nervensystem hatte das Bedürfnis
    Die Dualität zu erfahren um dort Freiheit und ein ICH zu erwerben

    Als musste der Erfahrungsdrang den Baum des Lebens verlassen
    und in die Polarität wechseln
    Dazu war notwendig nur noch vom Baume der Erkenntnis von
    Gut & Böse zu essen
    Dies geschieht im Paradies

    „Ein Gerechter muss ein Dieb gewesen sein“

    Lucifer der Lichtbringer ist gleich Prometheus als Verräter verkannt
    Freiheit ist das größte und letzte Geschenk an die Menschheit
    Und nach wie vor das gefährlichste…
    Umkämpfteste höchste Gut

    danke
    Dir Joaquim von Herzen

    Gefällt mir

  2. Lieber Joaquim

    Du glaubst es nicht… du hast es mir wohl telepathisch kommuniziert.. Ich habe es vor 5 Minuten angepasst. Danke vielmals für deinen Input.

    Ich denke, dass Lucifer der Lichtbringer uns duch die Verführung beim Baum der Erkenntnis uns die Dualität brachte.

    In Liebe, Noemi

    Gefällt 1 Person

    • Doch doch liebende Noemi
      ich bin ein „Gläubiger“ …wir hatten ja schon einmal
      um 19 Uhr lächelnd eine synchronisierte Gedankenübereinstimmung

      Ja das ist ein Mysterium
      Der „gefallene“ Engel wollte dem neu erschaffenen Menschen nicht huldigen…

      Und Seine Verführung war wie im Faust durch Mephisto anerkannt gewollt
      Denn eine Menschheit auf immer und ewig im kosmisch Göttlichen Uterus
      Wäre erstarrt als seelisch geistige Embryos ohne Willensfreiheit und selbstbestimmendes ICH
      Das uns ja geschenkt in Geburtswehen liegt

      Ahriman: Der Wille negativ: Widerwille, willenslämend , Depression
      Lucifer: Das Denken Hochmut Standesdünklel, Intellektualismus
      Christus : Reines Fühlen sogenannte objektive Naturwissenschaft
      Mitleidsreligionen der Kirchen, Fühllosigkeit
      Stumpfheit; Psychopaten

      danke Dir
      Du bist gesegnet
      Joaquimsherz

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: