Träume

Träume sind..
* * * * * * *
Erinnerungen, Vorausschauen, Unterrichtung,
praktische  Lebenshilfe, Verarbeitung  von Ein-
drücken, Vorausschau in die Zukunft,Vorberei-
tung auf bestimmte Ereignisse ,Kommunikation
zwischen Seelen, Kontakt mit ‚Verstorbenen‘,
Innere Entwicklung und Entfaltung, Kontakt
zur Geistigen Welt, Kontakt zu Astralwelten,
Aufarbeitung von Ängsten, Vorbereitung
auf den  eigenen  Tod, Prüfung  der
Seelen, Vermittlung von Wissen,
 Kontakt mit der Führung,
Kontakt  mit  dem
 Schutzengel,
Kontakt mit
Deiner
Seele,
Geistig
es Durch
leben von
Handlu
ngen,
die man noch
 nicht beherrscht, um
sie in der Materienachzu-
vollziehen (z.B. Laufenlernen),Schul-
Unterricht, höheres Studium und vieles mehr.

Weiteres über Träume:

Wir treten in frühere Inkarnationen ein und erkennen Ursachen heutiger Störungen = alte Traumata, die wir meist symbolisch wahrnehmen, wobei wir aber genau diese speziellen Energien spüren, werden dann von diesen Energien (=Athmosphäre) geführt, so dass wir genau wissen, an welchen Punkt wir richtig sind, um alte Probleme aufzuarbeiten. Das läuft teilweise unbewusst ab.
Wir werden auf Zusammentreffen mit bestimmten Menschen vorbereitet, die wir in früheren Zeiten schon kannten. Wir werden dahingeführt, ihnen zu VERGEBEN, aber die Entscheidung liegt immer bei uns selbst.

Im Traum wird aber auch die bewusste Veränderung der materiellen Wirklichkeit vollzogen, angeleitet von LICHT-Helfern. Im TRAUM also werden AUFGABEN erfüllt, von denen wir nichts ahnen, die wir aber in der Tiefe unserer Seele WISSEN, und für deren Erfüllung wir uns einst bereit erklärt haben. So helfe ich, wie viele andere auch, des Nachts verlorene Seelen ins LICHT zu führen und arbeite an anderen Projekten mit, von denen ich bewusst nichts weiß.
Wir können alle Aspekte der Gesellschaft, Politik und Wirtschaft verändern. Wir bringen neue IDEEN in die Welt, regen an, geben Impulse, schaffen Umwälzungen, Katastrophen, FRIEDEN und HARMONIE – je nachdem, was SEINEM PLAN entspricht.

Anleitung zur Traumerinnerung:

Du brauchst nur vor dem Einschlafen mehrere Male in Deinem Bewusstsein bekräftigen, dass Du aufwachen möchtest, wenn Du einen Traum geträumt hast (und das dabei visualisieren) und dass Du Dich dann an den Traum erinnerst. Das wird dann, vielleicht nach einigen Anläufen, geschehen, denn unser Bewusstsein gehorcht uns, wenn wir für etwas entschlossen sind. So kannst Du auch zu einer bestimmten Zeit aufwachen, wenn Du es Dir wünschst, ohne einen Wecker zu brauchen. Es hilft auch, die Engel um ihre Hilfe und ihren Schutz zu bitten. Dies, wie alle neuen Fähigkeiten, wird erst einmal trainiert.

Lege einen Schreibblock und einen Bleistift neben Dein Bett. Ich würde auch darauf achten, eine weiche, nicht zu helle Lampe zu haben, damit Du nicht geblendet wirst, wenn Du nachts die Augen öffnest. Wenn Du nicht sofort aufwachst, vergisst Du die Informationen ganz schnell wieder. Ich spürte dann jedesmal deutlich, wie die Handlung hinter einem Schleier verschwand…
Achte vor allem darauf, dass Du früh genug schlafen gehst und nachts nicht übermüdet bist, sonst wachst Du nicht auf, denn Deine Seele sorgt dafür, dass Du immer den nötigen Schlaf hast, weil der wichtiger ist.

Es hängt von Dir ab, ob Du bei jedem Traum oder nur bei einem Traum aufwachen willst, denn wir träumen mehrere Male in jeder Nacht. Vielleicht möchtest Du eins nach dem anderen trainieren. Zuviel auf einmal mindert möglicherweise den Nutzen, und der Einschnitt in Deine Nachtruhe beginnt nicht ganz so krass.

Du wirst nun nach einiger Zeit gute Ergebnisse erhalten. Du kannst auch um bestimmte Träume bitten, Lösungen für bestimmte, drängende Probleme – aber ich meine, das schönste ist, sich ganz den GÖTTLICHEN HÄNDEN zu übergeben.

Es ist möglich, Lösungen für bestimmte Aufgaben zu erhalten, Informationen für Probleme in Beruf, Familie oder Freizeit, für zwischenmenschliche Beziehungen.

Auf KEINEN FALL versuche auf diese Weise, jemandem anderen zu schaden, denn Du hättest keine Unterstützung des LICHTS mehr, und jede böse Absicht zieht die Dunkelheit an und fällt immer auf Dich selbst zurück.  Du kannst Fragen stellen und wirst eine Antwort erhalten, aber sei nicht ungeduldig. Wenn Du ehrlich an Deiner spirituellen Entwicklung arbeiten möchtest, bekommst Du jede Unterstützung, die Du brauchst.

Wir haben auch Kontakt zu höheren Ebenen, aber dorthin können wir nicht folgen, denn wir sind dann in einer Tiefschlafphase und erinnern uns auch nach dem sofortigen Aufwachen normalerweise an nichts mehr.

Link: http://www.puramaryam.de/

Spirituelles

1 Comment Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: