Richtig oder Falsch

Wir Menschen haben uns angeeignet, in richtig oder falsch zu denken und andere für ihr Verhalten zu bemängeln oder Antworten und Ansichten als richtig oder falsch zu bezeichnen. Wir bringen unseren Kindern ‚richtiges‘ Verhalten bei und treiben ihnen die Flausen aus. Und für das Zusammenleben auf der Welt mag das ja zu einem gewissen Grad noch legitim sein, um eine gewisse Ordnung zu erhalten, derer wir bedürfen.

1+1 = 2. Richtig? Das kommt auf die Betrachtungsweise an. 1+1 kann mehr als nur 2 ergeben. Nicht nur, wenn wir die Fortpflanzung betrachten, sondern auch bei Synergien oder generell, wenn wir die Sache von einer anderen Warte aus sehen. Also könnte die Antwort 1+1 = 2 genauso gut falsch sein. Mathematisch ist das korrekt, allerdings immer mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, dass es falsch ist, wenn wir die verwendeten Zahlen von N (natürliche Zahlen) auf Q (Zahlen mit Komma) ausweiten. Schon besteht die Möglichkeit, dass 1+1 nicht mehr 2 ist sondern ein Ergebnis mit einer langen Nachkommastelle, die sich nur an 2 annähert.

Und menschliches Verhalten: der da drüben denkt anders. Das ist falsch. Er ist im Unrecht. – Wir sagen dass zwar, aber wie könnten wir Recht haben? Wie kann irgendjemand sagen, dass ein Verhalten oder eine Meinung, eine Lösung eines Problems oder eine Tat falsch oder richtig sind? Natürlich freut es niemanden, wenn einem Unrecht angetan wird und damit meine ich, Einschnitte in meine Freiheit, in deren Ausübung ich niemand anderen schädige.

Grundsätzlich ist jedes Verhalten neutral! Alles ist. Nichts hat eine Wertung bekommen. Die Natur (das Universum/das Leben/Gott) bewertet nicht. Bewertung ist Sache des Menschen, genauso wie Beurteilung. Wir dürfen beurteilen, wir dürfen verurteilen, wir dürfen alle diese Dinge. Wir sollten uns nur bewußt machen, dass es keine absolute Wahrheit für die Allgemeinheit und damit auch kein Richtig und Falsch für alle gibt.

Weil wir Menschen sind, dürfen wir Fehler machen. Wir dürfen nur unsere Wahrheit niemandem aufzwingen. Jeder darf und muss sich seine Welt selbst machen. Und das tut jeder. Und wir teilen in Kategorien ein, in richtig und falsch. Das Problem ist, dass wir diese Einteilung zur absoluten Wahrheit erheben, derer man sich unterwerfen soll und die Gesellschaft bestraft jeden, der sich nicht an die vorgegebene Wahrheit hält. Die Bestrafung ist in Form von Strafen, per Liebesentzug und dem schlechten Gewissen, dass einem die Gesellschaft einredet. Dass man ’schlecht‘ ist, wenn man nicht tut, was erwartet wird.

„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.“ -Dschalâl-ed-dîn Rumî

Und jeder, der sich aufmacht, seine eigene Wahrheit zu finden, wird als Spinner abgetan, ausgegrenzt. Als krank oder Verbrecher eingestuft. Aber wir, die wir uns nicht den üblichen Ansichten von richtig oder falsch unterwerfen sollten auch nicht über die Masse der Menschen urteilen, die uns so behandelt. Denn auch deren Verhalten ist gerechtfertigt. Diese Personen glauben, sie verhalten sich richtig. Und das ist die Wahrheit für diese Menschen. Das ist gut so und unsere Wahrheit ist gut für uns. Wir sollten also das Verhalten der Masse auch nicht als falsch betrachten, nur weil wir eine andere Vorstellung von richtig haben.

Wichtig ist, zu wissen, dass richtig und falsch nicht absolut sind, sondern sich ändern. Was früher falsch war, kann heute richtig sein und umgekehrt. So wie die Wahrheit für die Masse in Bewegung ist, ist die Wahrheit ständig in Bewegung oder auch gar nicht. Denn es gibt so viele Wahrheiten wie es Menschen gibt und von Natur aus ist alles gut. Wenn wir uns bewusst machen, dass es nichts Falsches auf der Welt gibt, sondern die Ansicht nur in uns ist, dann wird das Leben einfacher. Die Bedingungslose Liebe hilft uns auch dabei. Und wir können toleranter anderen Sichtweisen gegenüber sein und vielleicht eines Tages sogar auf Kritik an anderen verzichten und anderen nicht unseren Willen aufzwingen wollen oder ihr Verhalten als richtig oder falsch abstrafen.

In Liebe,

eure Uroviel

Spirituelles

1 Comment Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: