Das Wort

Durch alle Zeiten ist der EWIGE GEDANKE,
und der GEDANKE ist das WORT, und das WORT ist die TAT,
und diese drei sind EINS im EWIGEN GESETZ,
und das GESETZ ist bei GOTT,
und das GESETZ IST GOTT.

ALLE DINGE sind GESCHAFFEN durch das GESETZ,
und ohne ES ist nichts GESCHAFFEN,
was vorhanden ist.

Im WORTE ist LEBEN und STOFF, das FEUER und das LICHT.
LIEBE und WEISHEIT sind EINS zur ERLÖSUNG ALLER.

Und das LICHT scheinet in der Finsternis,
und die Finsternis verbirgt es nicht.

Das WORT ist das eine LEBENSSPENDENDE FEUER,
und durch sein LEUCHTEN wird es zum FEUER und LICHT
in jeder Seele, die in die Welt tritt…

(aus dem Vorwort zum „Evangelium des vollkommenen Lebens“;
aus dem Aramäischen Urtext ins Englische übersetzt
und herausgegeben von G.J.R. Ouseley,
Deutsche Übersetzung von W. Zimmermann,
Humata Vlg. Harold S. Blume)

Spirituelles

2 Comments Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: